LVS-PR-News 08.2022

Fortführung des Rehasports als Tele-/Online-Angebot bis zum 23.09.2022 möglich

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Vertreter der Vereine und Träger,

hiermit leiten wir Ihnen das Rundschreiben der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen (DGPR):

Zuletzt informierten wir Sie am 31.05.2022 zum Widerruf der befristeten Sonderregelung „Fortführung als Tele-/Online-Angebot“ aufgrund der pandemiebedingten Vergütungsanpassungen für ambulante und stationäre Vorsorge- und Rehabilitations- einrichtungen zum 30.06.2022.

In den letzten Tagen haben uns seitens der Landes- und Bundesverbände der Leistungserbringer im Bereich des Rehabilitationssports und Funktionstrainings mehrere Beschwerden zum Widerruf der Regelung erreicht.

Die Verbände der Krankenkassen haben sich auf Bundesebene zu dem Vorgehen beraten und folgenden Beschluss gefasst:

Der Widerruf der Corona-Sonderregelung „Fortführung als Tele-/Online-Angebot“ wird zurückgenommen. Die Erbringung vom Rehabilitationssport und Funktionstraining als Tele- /Online-Angebot ist bis zum 23.09.2022 möglich.

Zur Verlängerung der Sonderregelung über den 23.09.2022 hinaus werden zu einem späteren Zeitpunkt, unter Berücksichtigung des zukünftigen Verlaufs der Corona-Pandemie, erneut Beratungen erfolgen.”

Für eventuelle Fragen steht Ihnen die LVS/PR-Geschäftsstelle wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen Geschäftsstelle LVS/PR